Dialekttexte

Voimond iba da Schtot

"cause it's a sexual moon out tonight"
Lee Clayton

De Fräsch kräun ibanonda
des Heischtadlwossa kocht.
De Kota häun
und krotzn si de Kroin bluatig,
wäu da Mond is so a geile Kugl heit Nocht.

Da Wind schmekt noch Intimschpree,
de wüde Jogd reit in a Schlocht
auf da Maschin
und im Kupee mit Liegesitz,
wäu da Mond is so a geile Kugl heit Nocht.

De gonze Schtot tonzt Tango,
a Saxofon dudlt und locht.
De Trommln pumpan
direkt ausn Nobl aussa,
wäu da Mond is so a geile Kugl heit Nocht.

*

Ballade von da Häuslfrau

Oite Muattaln, Tuntn, Tantn,
Huana, Schtrizzis, Nebochanten,
Gödscheissa und Nebochantn,
a fikrigs Poa, a Fixaleich, -
bei mia, do zöt a jeda gleich.

A Schastrumml, a oite blade,
a junga Tutta von da Gade,
a Drara fett ois wiar a Rade,
a Hofrot aus Oitöstarreich, -
bei mia, do zoit a jeda gleich.

De ogfetzte Zigeinarin,
da noble Hea min Siglring,
da Notwea-Fronz, da ProtaTschim,
da Sandla, Schuasta und da Scheich, -
om Häusl, do sans olle gleich.

Postskriptum:
So heascht om Klo Demokratie
wia sunst des gonze Lebtog nie,
do gibts ka Oschiam, ka Mäzie,
wia sunst nua drunt im Totnreich:
De Wiama fressn olle gleich.
De Wiama fressn olle gleich.

*

Obfoat

A poa gschointe Scientologn
oadnan eanre Frogebogn,
a vazogta Krischnabua
brot bei ana miadn Hua,
Nonnen zagn im Vabond
Schwestaliebe Hond in Hond.
Ana schtet beim Gleis und bet,
woat om Zug aus Nazareth,
oba dea kummt
wiar imma zschpät.

Kiebara trogn Schtean schpazian,
Giftla haun si Drek ins Hian,
trogn in Einkaufsplastiksakln
tiafe Tram in klane Pakln,
junge Madln mit blaue Knia
lanan nebn da Häusltia.
I schau zua, bau a Gerät,
woat drauf, doss de Sunn aufget,
oba de kummt
wiar imma zschpät.

*

Da Geiga

Seawas schwoaza Geiga,
allawäu fidö! Wos fiedlst dein Dreiviatltakt
so schön?

Hoit den Bogn loka,
schmia eam uandlich ei.
Des Hudln ibad Saitn heast,
loss sei.

Wos hasst, des woa dei letzta Tonz,
des woa dei gonz Programm?
Um de Zeit get a Buasch wiar i
net ham.

Wo wüst du mi hivazan,
zua letztn Ewichkeit?
Des klingt ma vü zu geschpitzt heast,
duat kea i net ei.

Beschtö da gach a Schtözn
und a Viatl rot.
Bist eiglodn heast, schaust e aus
wia da Tod.

Foto: Wikimedia Commons / Yeshvir Daamineni / GPL

Dialekt

Vollmond

"Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt."
(Ludwig Wittgenstein)

Buchtipp: Wienerisch