Kabarettistisches

Präventivhaft

Von Gerald Jatzek und Christian Orou

[Vorher: Soundeinspielung Selbsterfahrungs-CD, mit deren Hilfe der Polizist lernt, wie man erfolgreich kommuniziert.]

Bürger: Ich bin da wegen der Meldung.
Polizist: Und?
Bürger: Ich bin ein Hooligan
Polizist: Sie? Ein…
Bürger: Ich kann bereits grölen, Bierflaschen schmeißen und wild pischen. Soll ich's Ihnen zeigen?
Polizist (drückt den Bürger nieder): Unterstehns Ihnen in meiner Wachstubn!
Bürger: Ich mein grölen: Rapid ist meine Region!
Polizist: Religion! (skandiert) Hauts die Austrianer, brechts eana die Baner!
Bürger (steht auf und steigt ein)
Beide: Hauts die Austrianer, brechts eana die Baner! Hauts die Austrianer, brechts eana die Baner!
Polizist (bricht ab, drückt den Bürger wieder nieder): Na?
Bürger: Von Ihnen kann man was lernen.
Polizist (geschmeichelt): Sag offen, was du fühlst. - Warum wollns denn überhaupt ein Hooligan sein?
Bürger: Weil mich mein Chef zur EM eingeladen hat…
Polizist: Gratuliere. Packende Zweikämpfe, artistische Einlagen, intelligente Strategien…
Bürger: …und zwar zu die Österreichspiele.
Polizist: Ah so.
Bürger: Und als Hooligan hätt ich Stadionverbot.
Polizist: Richtig. Laut Anweisung des Innenministers werden alle gewaltbereiten Fans durch Meldung erfasst. Also schau ma. Sind Sie gewaltbereit?
Bürger: Unbedingt. Neulich hab ich zu meiner Frau gesagt: 'Wenn der Ivanschitz noch einen Fehlpass macht, dann...'
Polizist: Dann?
Bürger: ...dann schmeiß ich meinen Pantoffel in den Fernseher.'
Polizist: Sie wissen schon, was Hooligans machen?
Bürger (steht auf): Sie prügeln!
Polizist (drückt den Bürger wieder nieder): Und womit?
Bürger: Naja, mit... ich weiß nicht... mit... Pantoffeln?
Polizist: Mit Baseballschlägern zum Beispiel. Haben Sie schon einen Schläger in der Hand gehabt?
Bürger: Doch ja. Neulich war ich mit meiner Frau Minigolf spielen. Da hab ich ausgeholt und ihr dabei den Schläger an den Kopf gehaut.
Polizist: Und?
Bürger: Dann hat sie zurückgeschlagen! - Jetzt mach ich einen Kurs in asiatischer Kampfkunst.
Polizist: Und was genau? Taekwondo?Kickboxen? Karate?
Bürger: Origami. An der Volkshochschule Simmering.
Polizist: Das ist Papierfalten für Japaner.
Bürger: Ah so. Ich hab mich eh gefragt, wie das funktionieren soll.
Polizist: Schlagen Sie auch vorsätzlich zu?
Bürger: Nein... ich weiß nicht... wenn ich die Österreichspiele sehen muss….
Polizist: Das müssens mir erst beweisen. (gibt seinen Schlagstock zur dem Bürger.) Bitte.Schlagen!
Bürger: Und wo?
Polizist: Auf den Sessel, auf mein' Kopf, wo Sie wollen.
Bürger (nimmt zaghaft den Schlagstock und schlägt leicht auf den Sessel.)
Polizist: Das reicht vielleicht für 'Österreich sucht den Faserschmeichler'. Aber Sie sind was?
Bürger: Ein Hooligan?
Polizist: Ich hör nichts!
Bürger: Ein Hooligan.
Polizist: Lauter!
Bürger: Ein Hooligan!
Polizist: So und jetzt packens mich. (geht zum Bürger, nimmt seinen linken Arm und legt ihn sich um den Hals, damit er im Schwitzkasten ist.) Und jetzt hauns mich auf die Rübe! (Der Bürger zögert.) Bitte! So schwer ist das doch nicht. (führt die rechte Hand des Bürgers und schlägt sich mit dem Knüppel auf den Kopf) Genau so geht das, Sie müssen mich nur ein bissl fester halten, ich komm Ihnen ja aus. (Der Bürger drückt fester zu, der Polizist schreit, der Bürger löst erschrocken seinen Griff.) Nicht loslassen. Da könnt ich mich doch wehren.
Bürger: Ach so?
Polizist: Ja, ich würd mich losreißen… (tut es) …ihnen den Knüppel wegnehmen… (tut es) …und Sie verprügeln. (schlägt dem Bürger einmal fest auf den Kopf. Der Bürger wird ohnmächtig.) Oje, das war ein bissl zu fest. Egal. (zieht sein Diensttelefon aus der Tasche.). Ja, Revierinspektor Diwitschek, Koat Hütteldorf. Melde bitte, dass ich 261 Tage vor der EM den ersten Hooligan in Präventivhaft genommen habe. (zieht den Bürger von der Bühne)

(Aus dem Programm "Umgefallen" des Kabaretts Echo der Heimat)

Auf der Bühne...

Gerald Jatzek

...als Erzengel Gabriel (Foto: Thomas K. Ruby)